SEMINARE HOLOTROPES ATMEN

 

 

 

Auf Grund der geltenden Covid-19 Maßnahmen empfehlen wir derzeit keine Seminare mit Holotropen Atmen durchzuführen.
Die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen finden sich auf der Homepage des Sozialaministeriums.

Zu den gesundheitlichen Risiken haben wir folgende Einschätzung: Durch die beim Holotropen Atmen entstehenden Aerosole, welche beim verstärkten Atmen, Tönen, Husten und Ausdruck von Gefühlen in massiver Weise entstehen, würde sich eine eventuelle Virusbelastung über den ganzen Raum ausbreiten und könnte zu weiteren Ansteckungen führen. Der geforderte Mindestabstand von einem Meter wäre daher zu gering. Außerdem würde dieser Mindestabstand auch bei der Körperarbeit, die eine wichtige therapeutische Intervention beim Holotropen Atmen darstellt, nicht möglich sein. Wir sehen also in der derzeitigen Situation die Sicherheit der Teilnehmenden in keiner Weise garantiert. Wir hoffen aber, dass durch bessere Behandlungsmöglichkeiten der Covid-19 Erkrankung bzw. eine mögliche Impfung Seminare mit Holotropen Atmen in absehbarer Zeit wieder durchgeführt werden können.

Der IHTP übernimmt keine Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der jeweiligen Seminare.
(Update 18.6.20)

Einführungsseminare Holotropes Atmen

In diesem Basisseminar “Holotropes Atmen” und transpersonale Selbsterfahrung werden durch veränderte Bewusstseinszustände heilende und spirituelle Prozesse in Gang gesetzt. Mit Hilfe beschleunigter Atmung, evokativer Musik und prozessorientierter Körperarbeit werden einengende Lebensmuster aufgelöst, tiefere seelische Schichten intensiver bearbeitet und brachliegende Potenziale aktiviert. Lebensgeschichtliche Themen, Geburtserlebnisse, vorgeburtliche Erfahrungen und Aspekte der Seele, die über die gewohnten Raum- und Zeitgrenzen hinausgehen, werden in diesen Sitzungen aktualisiert und das Bewusstsein für spirituelle Einsichten sensibilisiert. Dies stärkt das Vertrauen in die innere Weisheit und befähigt dazu, den Herausforderungen des Lebens offener, mutiger und gelassener zu begegnen. Die Erfahrungen werden durch Gruppengespräche und meditative Übungen vertieft und integriert. Dieses Seminar kann auch als Kennenlernseminar für weiterführende Seminarreihen, wie etwa das Curriculum oder STW, besucht werden..

Leitung

Sylvester Walch  

Termine 2020

30.10. – 03.11.2020

Termine 2021

17.03. – 21.03.2021

Ort

Seminarhaus Holzöstersee, Raum Salzburg

Kosten

€ 680,- (USt. frei) plus Unterkunft und Verpflegung

Holotropes Atmen in NÖ

“Zwischen Lachen und Weinen und darüber hinaus”

Dieses Wochenende mit holotroper Atemarbeit ermöglicht wieder innere Reisen ausgehend von  biografischen lebensgeschichtliche Erfahrungen bis hin zu transpersonalen Erfahrungen. Wir begegnen der Kraft und Energie,  die hilft emotionale Blockaden zu lösen, festgefahrene Verhaltensmuster zu lockern, alte Wunden zu versorgen.
Dieses Wochenendseminar ist besonders für Menschen gedacht, die gerne in einer kleinen Gruppe  und in einem intimen Rahmen arbeiten wollen.

Leitung

Renate Chicken
Assistenz: Judith Bisinger

Seminarbeitrag

€ 330  inkl. Übernachtung und Verpflegung (einfache Schlafgelegenheit)

€ 310 Frühbucherpreis (bis 30.8.2020)

Die nächsten Termine

Freitag 9.10. (ab 18:30h) bis Sonntag 11.10.2020 (ca 14:00h)

Veranstaltungsort

Casa Chicken in  Großweikersdorf

von Wien öffentlich mit der
Franz Josefsbahn erreichbar

Spiritualität, Holotropes Atmen und Psychotherapie (pdf)

  SEMINARREIHE   – STW 2018 – 3½ Jahre, 7 Seminare

Seelische Integration, transpersonale Transformation und spiritueller Weg

Die psychospirituelle Seminarreihe STW will Menschen ansprechen, die an einem ganzheitlichen und kulturübergreifenden Befreiungsweg interessiert sind.

In jedem Seminar wird ein spezielles Thema behandelt. Dazu werden spirituelle Übungen, wie etwa regelmäßige Meditationen, geführte Kontemplationen und innere Reisen, Rituale und Yoga angeboten. An einem Seminartag wird auch holotropes Atmen stattfinden.

Seminarbeitrag

€ 680,- pro Seminar plus Unterkunft und Verpflegung

Laufende Seminarreihe (STW-J)

Geschlossene Gruppe

04.11. – 08.11.2020
28.04. – 02.05.2021
20.10. – 24.10.2021

Beginn am ersten Tag um 16.30 Uhr und
Seminarende am letzten Tag um 12.00 Uhr

Neue Seminarreihe (STW-K)
ab Herbst 2020

1. Seminar: 02.12. – 06.12.2020
2. Seminar: 21.04. – 25.04.2021 
3. Seminar: 12.11. – 16.11.2021
4. Seminar: 04.05. – 08.05.2022
5. Seminar: 04.11. – 08.11.2022
6. Seminar: 21.04. – 25.04.2023
7. Seminar: 10.11. – 14.11.2023

Anmeldephase läuft

Veranstaltungsort

Seminarhaus Holzöstersee, Raum Salzburg

Innenräume (pdf)

Der Weg nach innen öffnet uns Räume für Erfahrungen, die über unsere begrenzte Sichtweise der Welt hinausgehen. In unseren eigenen Innenräumen kann sich das ganze Sein entfalten. Diese Selbsterfahrungsseminare sind für Menschen gedacht, die die Möglichkeiten ihres Bewusstseins für die eigene Entwicklung nutzen möchten.

Trainer/in

Edith Breuß
Dirk Bühring (Juli 2020)
Michael Krüger (Oktober 2020)

Seminarbeitrag

€ 420,- plus Unterkunft und Verpflegung

Nächste Termine

14. bis 18. Oktober 2020

Beginn am 1. Tag jeweils um 18:00 Uhr,
Ende am letzten Tag jeweils um13:00 Uhr

Öffnung zum Sein (pdf)

Selbsterfahrung durch Arbeit mit veränderten Bewusstseinszuständen

Trainer/in

Termin 13.11.-15.11.2020
Bettina Libicky-Mayerhofer
Anna Wipplinger

Anmeldung bis 23.10.2020

Seminarbeitrag

Frühbucher (Einzahlung bis 25.09.20) € 280,-*
regulär (Einzahlung ab 26.09.20) € 320,-*

*plus Unterkunft und Verpflegung

Nächster Termin

13. November (17 Uhr) bis 15. November 2020 (13 Uhr)
Villa Sonnwend, 4575 Roßleithen

Weitere Termine
  1. April bis 11. April 2021
  2. Juli bis 1. August 2021

Holotropes Atmen (pdf)

Der Atem als verbindendes Element zwischen dem/der Einzelnen und dem „größeren Ganzen” hat in verschiedenen spirituellen Traditionen eine bedeutende Rolle und dient auch in der holotropen Atemarbeit als Gespann in veränderte Bewusstseinszustände.

Eingebettet in einen sicheren Rahmen und umsichtige Begleitung, unterstützt durch Musik und prozessuale Körperarbeit, eröffnet vertieftes und schnelleres Atmen einen intensiven inneren Kontakt mit sich selbst.

Erfahrungen, die sehr still sein können, manchmal einen heftigen Ausdruck verlangen und manchmal ein nährendes Gehaltenwerden brauchen, weisen den Weg zum nächsten Schritt, den dein Innerstes zum jetzigen Zeitpunkt für dich bereithält.

Im anschließenden Malen wirkt das Erlebte weiter und findet einen verdichteten symbolischen Ausdruck.

Gemeinsamer Austausch und Übungen dienen der Integration und der Klärung der Bedeutsamkeit der Erfahrung für den Alltag – die sich manchmal ganz deutlich zeigt und sich manchmal erst Schritt für Schritt entbirgt.

Seminarbeitrag

€ 280,-

Die nächsten Termine

13.  bis 15. November 2020

Veranstaltungsort

Praxis Felix Hohenau, 1070 Wien

Eine Reise zum Selbst mit dem Holotropen Atmen (pdf)

Seminarbeitrag

Frühbucher:   € 280 bis 20.9. 
danach € 320,-
+ Unterkunft und Verpflegung

Die nächsten Termine

20. November (16h) bis 22. November 2020 (14h)

Veranstaltungsort

Haus der Frauen
Erholungs- und Bildungszentrum St. Johann bei Herberstein

8222 St. Johann bei Herberstein 7